• Abtauchen

    Momentaufnahme

    Es ist schon spätUnd jetzt ist es schönKleine LichterWandern über mein GesichtDas Rauschen des WassersUnd das GelächterDas brandetWie die GesprächeImmer schnellerImmer lauterIch gehe reinIn michDie ganzen LichterUnd …

  • Rezensionen

    Das Leben spielt hier | Sandra Hoffmann

    Liebe Leute, am 23. 9. erscheint der neue Roman von Sandra Hoffmann… Trommelwirbel: Das Leben spielt hier. Ich habe net­ter­weise eine Druckfahne zum Testlesen bekom­men, und hier ist der Blogbeitrag dazu. Inhalt Als Ona ihn zum ers­ten Mal sieht, weiß …

  • Notizbücher
    Schreiben

    10 Dinge, die du in Notizbücher schreiben kannst

    Hallöchen, Menschen. Nachdem ich über mein Hugendubel-Notizbuch-Dilemma erzählt habe, dachte ich mir, ich könnte euch auch ein­fach ein biss­chen Inspiration geben, für eure eige­nen noch lee­ren Notizbücher. There you go. Kritzelbuch Ein Notizbuch zum Reinkritzeln, wenn ihr an einem Ort seid, …

  • Notizbücher
    Schreiben

    Notizbücher für alles

    Neulich stand ich im Hugendubel. Im Großen, nicht in einem der Mini-Ramsch-Läden. Um mich herum stan­den Bücher und unmit­tel­bar um mich herum stan­den Notizbücher. Jetzt kann man sich die Situation in etwa so vor­stel­len: Ich, die Vermenschlichung eines Herzchen-in-den-Augen Emojis, …

  • Schreibmaschine, Stifte, Notizbücher, Zettelbox
    Abtauchen

    Walpurga

    Der große schwarze Kasten Da steht er Auf dem Stuhl, begraben unter blau, gelb, grün, rot Begraben unter dem Alltag Er steht da Er wartet Und wenn du ihn ausgräbst und öffnest dann sieht sie dich geduldig an und wartet …

  • Schreibmaschine
    Abtauchen

    Was brauchst du?

    Niemanden.Und dann wieder jemandender weißwann niemand zu wenigund wann jemand zu viel istDas durchschaut, was ich sagen will, aber nicht kannSchreien muss, aber nicht willErzählen kann, aber nicht jetztJemandender den Filter …

  • Blutende Stifte
    Abtauchen

    Die Essenz eines jeden guten Horrorfilms

    »Blut«, sagt der Mann. »Die Essenz eines jeden guten Horrorfilms.« Leute wuseln um sie herum, Kellner mit Schürzen, die Tellerstapel balan­cie­ren, Gäste. Von irgend­wo­her ertönt Gelächter. Er ist ernst. Vielleicht, sagt sie sich, haben zuvor schon andere Leute selt­sam …