• Buch-Entropie

    Der ultimative SuB: Er existiert nicht

    Bis vor etwa einem Jahr hatte ich keine Ahnung, was ein SuB ist. Das war so ein in der Bücherwelt her­um­schwir­ren­der Begriff, den viele benutz­ten und über den Buchblogger schrie­ben. Irgendwann habe ich das Ganze dann in Google ein­ge­ge­ben und …

  • "Thalamus" von Ursula Poznanski
    Rezensionen

    [Rezension] „Thalamus” von Ursula Poznanski

    Bildquelle‐/ Copyright des Beitragsbildes: Loewe Verlag Ist schon ein paar Wochen her, seit ich „Thalamus” gele­sen habe, aber hey‐ eine kleine Rezension geht immer. Kurzbeschreibung Als Timo seine Freundin Hannah mit dem Motorrad besu­chen möchte, kracht er mit einem Auto …

  • Schreiben

    Das perfekte Schreibprogramm: Was sollte es können?

    Zuerst ein­mal: Braucht man zum Geschichten schrei­ben über­haupt ein spe­zi­ell dafür ange­fer­tig­tes Schreibprogramm? Die Antwort lau­tet nein. Absolut nicht. Früher haben Leute ganze Romane auf Papier geschrie­ben, spä­ter auch noch Wort für Wort in den Computer abge­tippt. Heute schrei­ben genug …

  • Sortierter Bücherschrank? Nein, danke:Unsortierter Bücherschrank
    Buch-Entropie

    Sortierter Bücherschrank? Nein danke

    Neulich habe ich auf Instagram ein Bild von einem Bücherschrank gese­hen. Es war ein seehr auf­ge­räum­ter und vor allem sor­tier­ter Bücherschrank. Nach Farben, Genres, Autoren… alles Mögliche. Die Besitzerin des Schrankes meinte allen Ernstes, ihren Schrank mal wie­der in Ordnung …

  • Glühbirne in Gedankenblase: Ideen finden
    Schreiben

    Wie du Ideen findest

    Kennst du das, wenn es dich in den Fingern juckt, jetzt sofort etwas zu schrei­ben, viel­leicht eine Geschichte? Aber du weißt noch nicht, was und irgend­wie will dein Kopf im Moment keine Ideen fin­den. Und auch wenn es viele Leute …

  • Buch-Entropie

    Wütender Sturm” ist draußen!

    Vorneweg: Ich habe Band 1 – 3 der „Farben des Blutes” ver­schlun­gen wie sonst was‐und nie rezen­siert. Schande über mein Haupt. Vielleicht soll­tet ihr noch wis­sen, dass ich, nach­dem ich diese drei Bücher ver­schlun­gen habe wie sonst was, rest­los begeis­tert …

  • Ich werde ein Buch schreiben: Leerer Block mit Stift
    Schreiben

    Ich werde ein Buch schreiben

    Um es zusam­men­zu­fas­sen: Ich will ein Buch schrei­ben und ich werde ein Buch schrei­ben. Punkt. Das wird auch eines der grund­sätz­li­chen Themen in der (ganz offen­sicht­lich neuen, da dies erst der zweite Beitrag darin ist) Kategorie „Schreiben” sein. Ich denke, …

  • Schreibwarengeschäfte sind toll: Notizblöcke mit Bleistift
    Schreiben

    Schreibwarengeschäfte sind toll!

    Man braucht sich nur mal mei­nen Schreibtisch anzu­schauen. Ich liebe Schreibwarengeschäfte. Seit ich klein bin. Ich ver­stehe gar nicht, wie man Schreibwarengeschäfte nicht lie­ben kann. Als klei­nes Mädchen bin ich in den Ferien oft zu mei­ner Oma gefah­ren, in eine …

  • Buch-Entropie

    Das Gras auf der anderen Seite

    …oder warum deut­sche Buchcover von über­setz­ten Büchern nie mit den amerikanischen/ eng­li­schen Original‐ Buchcovers mit­hal­ten kön­nen. Es geht mir jedes ein­zelne Mal so: Ich habe eine Menge deut­sche Bücher im Regal ste­hen, die aus dem Englischen über­setzt wur­den. Letztens war …