Mein persönliches Chaos

Hallo, ich lebe noch!

Nein, mich hat kein pin­kes Einhorn gefres­sen und wie­der als Regenbogen aus­ge­kotzt. Ich bin nicht an einen ande­ren Blog fremd­ge­gan­gen. Mein Gedächtnis wurde auch nicht gelöscht, sprich: Ich habe nicht ver­ges­sen, dass die­ses chao­ti­sche Ding, das sich Blog nennt, noch exis­tiert.

Es ist der banalste Grund auf der Welt und ich bin kein Fan von Banalitäten, trotz­dem muss ich das jetzt aus­spre­chen:
Keine Zeit. Jaahaaaa.
Mir wäre auch die Einhorn‐ Sache lie­ber gewe­sen, aber naja.

Ich werde in den nächs­ten Wochen wahr­schein­lich auch nicht viel schrei­ben ABER bald sind Sommerferien und dann werde ich Sachen nach­ho­len, die 80% der Menschheit wahr­schein­lich schon ver­ges­sen hat, wie zum Beispiel den Mystery Blogger Award, zu dem ich letz­tes Jahr (Ja, sobald ich fer­tig bin, stelle ich mich an die Wand und schäme mich, keine Sorge) nomi­niert wurde. Außerdem wollte ich noch zu dem selt­sa­men Arch Enemy Plektrum Eintrag etwas hin­zu­fü­gen. (Ich habe vor, das jetzt gleich zu machen, mach ich damit wie­der etwas gut?)

Also, was ich eigent­lich sagen wollte, ist: Meine lie­ben Follower, ver­lasst mich nicht, ich bin eh schon ein ein­sa­mes Einhorn.

No Comments

  • Uwe

    LOL!!!
    Nein, wir wer­den Dich nciht ver­las­sen, ver­spro­chen 🙂
    Das mit dem Mystery Blogger Award — was ist denn das???? Bin gespannt.
    <3

  • zimjoa

    Liebe Marecooper, ich danke dir! Endlich freue ich mich mal wie­der auf die Sommerferien. Aber da warte ich gerne (auch wenn ich gerad far nicht weiß, wann über­haupt die Ferien anfan­gen … Dauerts noch lange? Naja, dann mache ich jetzt erst­mal meine Radtour . Bis dann !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.